Hoch Sensibel-Indigo oder alte Seele?

Es gibt viel Literatur die das Thema Hoch Sensitiv & Hoch Sensibel gut beschreiben.

Zusammengefasst kann man sagen, dass mehr "Daten" aufgenommen werden, dafür Energie bereitgestellt werden muss und es schneller zu einer "Reizüberflutung" kommt. Eine Eigenschaft die in einer Welt wie heute sehr belastend sein kann, da weniger "Wahrnehmungsfilter" vorhanden sind, als bei normal sensitiven/sensiblen Menschen.

 

 

Aus meiner Sicht sind Hoch Sensitive Menschen (kurz HSM) vergleichbar mit menschlichen "Seismographen". Eine Art menschliches "Frühwarnsystem".

Sie fühlen viel früher und stärker, wenn Substanzen, Konflikte oder sonstige krank machende Störungen bei sich und ihrem Umfeld auftauchen. Umso wichtiger ist es, deine ganz persönliche "Pflegeanleitung" zu kennen und anzuwenden.

Was HSM wahrnehmen bezieht sich sehr auf energetische, feinstoffliche Ebenen, daher ist es ja auch so herausfordernd DIES in Worte zu fassen.

Viele zweifeln an sich "Bilde ich mir das alles ein? "Jetzt sei doch nicht so..." ist der Satz, den sie meist ihr Leben lang zu hören bekommen. Wenn du jedoch in deinem Element bist, keinerlei "faule Kompromisse" lebst, ist meiner Erfahrung nach all das kein Thema mehr. Noch ist es jedoch für viele von uns nicht so weit und daher braucht gerade auch unser Hoch Sensibler Körper Unterstützung. Schließlich muss er alle unsere Entscheidungen oder "faulen Kompromisse" mittragen und verarbeiten.

Ein Wesenszug und keine Störung !!!

Die vielen Facetten der Hoch Sensitivität und die Schätze die sich darin verbergen sind leider noch vielen Menschen garnicht bewusst.

Empathie, Mitgefühl, multidimensionales "Denken", eine hohe Empfindsamkeit gegenüber äußeren  Einflüsse etc. wird fälschlicher Weise noch immer als Schwäche bezeichnet und empfunden. Wie eine Muschel deren empfindsames Inneres leicht verletzbar ist, die daraus jedoch eine kostbare Perle macht, sind Hoch Sensitive Menschen mit einer großen Stärke ausgestattet. Die Muschel ist eine schöne Methapher für den Begriff "Wandlung" und "Erfahrungsschatz".

Während man aus der Sicht der Hoch Sensibilität beinahe annehmen müsste, man wäre für dieses Leben inmitten seiner Reizüberflutung kaum "qualifiziert" genug, so zeigt sich in den nächsten Ebenen die starke seelische Widerstandskraft, die geistige Verbundenheit, sowie der tiefere/ höhere Sinn dahinter.

Eine Perle kann nur in einer Muschel entstehen die sich öffnete und verletzt wurde!

 

Mein bevorzugter Zugang...

Auf der energetischen Ebene begegnete ich hauptsächlich den Bezeichnungen INDIGO Menschen (nicht nur Kinder!!!)

Im spirituellen Bereich gibt es immer mehr "Namen" für Menschen, die außergewöhnlich Wahrnehmen.

  • alte Seelen
  • Starborn
  • Transformatoren u.v.m 

Meine Arbeit mit Hoch Sensiblen und Hoch Sensitiven Menschen sowie den sog. Scannern (den Multitalenten) bezieht sich ausschließlich auf die energetische und geistige Ebene. Wobei ich mit "geistig" nicht Esoterik oder Religion meine. Egal woran du glaubst, du darfst vorerst mal darauf vertrauen, dass die Schöpfung sich etwas dabei gedacht hat (lt. Studie 20% jeder 6. Mensch) Menschen mit einem stärkeren Wahrnehmungssystem auszustatten und in diese Welt zu "setzten".

 

Meine Meinung und Haltung dazu

Mir ist schon klar, dass der Verstand eine Schublade  und eine Erklärung braucht und ich weiß auch, dass das Ego sich dabei unglaublich wichtig machen will. Darum geht es mir aber nicht.

Bezeichnungen und Modelle helfen uns lediglich besser zu vestehen was wir in Wahrheit noch garnicht wirklich begreifen. Ich beteilige mich demnach nicht an der Suche nach einem "passenden Namen", oder einem wissenschaftlichen Beweis und behaupte auch nicht die allgemeingültige Wahrheit gefunden zu haben. Tag für Tag heben sich neue Schleier, wird vieles sichtbarer, denn der Wandel ist jetzt im vollen Gange.

Ich beteilige mich am Leben und der "Selbstverständlichkeit" mit ausgeprägteren Sinnen ein außergewöhnliches Leben zu leben und diesen "Wesenszug" zum Wohle der Menschen und unserem Planeten einzusetzen.

Als Gradmesser dient mir mein Erfahrungsschatz und der meiner Klienten.

 

In meiner Arbeit geht es um....

 Information aus allen Ebenen

 energetisch-spirituelle Bewusstwerdung

und Selbstfürsorge

Gemeinsam - entweder in einem 1:1 Trainig oder in der Gruppe- erarbeiten wir zu erst deine ganz persönliche "Pflegeanleitung". Du machst dich mit dem Thema vertraut und beginnst dich wieder zu erkennen.

Meine Aufgabe ist dich wieder zu "erinnern", denn dein inneres Wissen über dich und deinen Seelenplan ist in dir gespeichert. Wie in einem Samenkorn ist hier alles vorhanden. Ich setze Impulse, kläre mit dir alte Informationen, "normalisiere" und biete dir frisches zeitgemäßes Wissen an. Dabei unterstütze ich dich mit energetischen und spirituellen Werkzeugen, hebe gemeinsam mit dir die Schwingung und be-stärke dich in deinem Selbst-Vertrauen.

So hast du die Möglichkeit dich von alten "Fehletikettierungen" und Bildern über dich zu befreien, zu vergeben um frei für das Leben zu sein das zu deinem Seelenplan passt.

Sei dir bewusst...

Sensitivität betrifft alle Bereiche deines Lebens. Pflege und Nahrung deines sensitiven Körpers, energetisch schwächende/stärkende Lebensumstände, Beziehungen und Partnerschaft, Talente und Berufung, Ziele und Visionen, Kinder und deren Begleitung durch Erwachsene u.v.m

 

Ich weise an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass es sich in meiner Arbeit um energetische und spirituelle Ansätze dreht. Sie ersetzen keinen Arzt, Psychotherapeuten, Psychologen oder Lebens und Sozial Berater.