· 

Zeitgemäße Info für Hoch Sensitive Ursprungsweiber- und Männer!

Für das was wir sind, wie wir fühlen, wie wir wahrnehmen gibt es viele Bezeichnungen.

Indigos, Starborn, Erdengel, Lichtkrieger, Empathen, alte Seelen, Hoch Sensible Menschen u.v.m

In den vergangenen 15 Jahren studierte ich alle diese Ebenen und glich sie mit dem gut erforschten Gebiet der Hochsensibilität ab. Letztendlich bin ich zu dem Schluss gekommen, dass all die Bezeichnungen die gleiche Gruppe von Menschen beschreiben, nur eben von unterschiedlichen Ebenen und Temperamenten heraus. (irdisch, spirituell und energetisch).

Diese Gruppe von Menschen (man nimmt an jeder 6. Mensch) hat sich Zeit ihres Lebens „anders“ gefühlt und hatte von Anfang an eine ganz spezielle Bestimmung. Viele dachten mit ihnen würde etwas nicht stimmen und litten mehr oder weniger unter diesem alten System, waren die „schwarzen Schafe“ mit allem was es damit im Gepäck hatte. Viele von uns waren mit ihren Ansichten, Berufen und Lebenseinstellungen weit der Zeit voraus und fühlten sich dadurch missverstanden/unverstanden, kurz „irgendwie nicht OK“. Das „Anpassungsprogramm“ durch Erziehung und Gesellschaft fiel oft sehr hart aus (je nachdem wie „unbeugsam du dich verhalten hast) und so entwickelten wir ziemlich heftige „Ego Programme“ die uns in unserem wahren Sein sehr schwächten. Wir hielten uns zurück,  äußerten immer seltener unsere Meinung um nicht Außenseiter zu sein, abgelehnt oder verlacht zu werden, oder wurden zum typischen „Einzelgänger“. Manche traf es sogar noch schlimmer.

Was jedoch von Anfang an da war, IST eine sehr ur-sprüngliche spirituelle Verbindung, Fähigkeiten und Gaben. Wir müssen daher nichts davon erlernen, sondern uns lediglich wieder ERINNERN, "üben" und den Verstand zum Schweigen bringen.

 

Seit Beginn dieser C**** Krise fühle und höre ich, dass es „uns“ besser geht. Wir kommen mit den Bedingungen sehr gut zurecht, da wir z.B mit  einem „Lockdown“ keinerlei Probleme haben. Stille und Rückzug tut unserem Nervensystem sehr gut. Unsere „Aufgaben“ und Herausforderungen waren und sind gerade jetzt anders, als bei den anderen Menschen und genau darauf werde ich ab jetzt noch verstärkter eingehen.

Was wir jetzt zu tun haben unterscheidet sich auch von dem was DAVOR unsere Aufgabe war.

Daher dürfen wir gerade jetzt nicht in die alte Falle des „wie passe ich mich am besten an“ reintappen, sondern, AB JETZT HEIßT ES :  "WO UND WIE NEHME ICH MEINEN PLATZ EIN ALS DER/DIE ICH BIN – wie und wo WIRD MEINE Bestimmung gebraucht - WER und WAS passt zu mir UND "Wie gehe ich mit toxischen Menschen um?

Sich völlig aus dem was gerade geschieht heraus zu nehmen und zu tun als ob nichts wäre fühlt sich ebenso falsch an, wie mit unserer Energie und Aufmerksamkeit in die Medien und auch alternativen Medien einzusteigen.

Hier hat sich meiner Intuition nach seit September 2020 etwas geändert. Die „Würfel“ sind Großteils gefallen, die Menschen, die Seelen, haben ihre Wahl getroffen, auch das Recht auf die freie Wahl unbewusst zu bleiben.

Genau das ist für uns Empathen so schwer zu akzeptieren, da viele von uns heftige „Spirituelle - Ego Retter“ Programme am Laufen haben die es ihnen nicht erlauben auf sich zu achten, NEIN zu sagen und weiter zu gehen. Hier braucht es oft noch viele "innere Erlauber".

 

Es ist Zeit sich mit unserer hohen Energie rauszuziehen um ein sich auflösendes System nicht noch künstlich wie eine Herz/Lungenmaschine am Laufen zu halten. Es ist nun an der Zeit aus einer anderen Ebene hinzusehen und zu wirken. „Go Beyond“ singt Tina Turner und das bedeutet aus dem Abstand, jenseits von... hinzusehen, eine Haltung jenseits von Täter und Opfer, Schuld und Rache einzunehmen. Ohne den Kopf in den Sand zu stecken, oder mit unserer „Aufregerei“ den Irrsinn noch energetisch zu füttern, dürfen wir jetzt durchschauen, dass uns die Illusion und die Angstszenarien zwar in den Kopf gesetzt werden, WIR  jedoch DIE sind, die das entweder REALISIEREN oder etwas Neues ERSCHAFFEN.

Ab sofort geht es hier um eine spirituelle- energetische und GEIST-REICHE Haltung, unsere Bestimmung und um die Ereignisse aus einer anderen – kosmischen – spirituellen – energetischen Ebene heraus zu betrachten.

Du wirst an dir viele Veränderungen bemerken, ungewohnte Wahrnehmungen feststellen und energetische Downloads erfahren. Deine Beziehungen werden sich wandeln, die echten „Seelenpartner“ wollen sich finden und neue Gemeinschaften sowie Berufungen sind dabei sich zu formen. Wir wollen uns und dich „fit“ machen für diese neue Zeit. Hier ist ein Austausch untereinander sehr „beruhigend und normalisierend“ . Petra und ich werden dir viele „Werkzeuge und Tipps“ zur Verfügung stellen und darüber hinaus unser „Mentoring" in die  keltische Naturpraxis FREIRAUM verlegen.

Was das im Detail beinhaltet erfährst du demnächst Hier.

 

in Vorfreude auf eine "neue Zeit"

eva

Selbst Wert`s

Stützpunkt sensitiver Freigeister & Ursprungsweiber