Die Reise des spirituellen Kriegers

Wenn ich Angst bekomme, wenn sich Pläne in Luft auflösen, wenn ich gerade nicht weiß wie die Zukunft aussieht, erinnere ich mich daran was Dan Millman über die Reise des spirituellen Kriegers sagte: "Jede positive Veränderung- jeder Sprung auf eine höhere Ebene der Energie und des Bewusstseins- beinhaltet einen Übergangsritus.

Jedes Mal, wenn wir auf der Leiter der persönlichen Evolution zu einer höheren Stufe aufsteigen wollen, müssen wir eine Periode des Unbehagens, der Initiation durchstehen. Ich habe nie eine Ausnahme gefunden"

 Scott-Maxwell setzt noch eins oben drauf. "Das Leben beherbergt dich nicht, es zertrümmerst dich" Es ist dazu bestimmt und es könnte nicht besser sein. Jeder Samen zerstört sein Gefäß, sonst würde es keine Frucht hervorbringen:"

Aus aktuellem Anlass, möchte ich dich an den Anstieg der Energien erinnern.

Viele Menschen fühlen das und suchen womöglich an der falschen Stelle, wobei ich natürlich ausdrücklich darauf hinweise einen Arzt aufzusuchen um eine Abklärung einzuholen.

Es wird berichtet von:

grippeähnlichen Symptomen (Aufstiegsgrippe), Energielosigkeit, große Müdigkeit, verschwommene Sicht, Halsreizungen und häufiges Räuspern, Herzklopfen, Schädelplattendruck, Schmerzen im Bewegungsapparat, Ohrenklingeln- und sausen, Aufblähung, Durchfall, Unverträglichkeiten von Nahrungsmittel, Hitze mit abwechselndem Schüttelfrost, Verlangen nach Süßem und was mir meine Klienten häufig berichten, ein unnatürlich starkes Verlangen nach Eiern in jeder Form:), kribbeln im Bauch - wie Schmetterlinge im Bauch

Meine Empfehlung, meine täglichen Begleiter und Rituale

Baden und Duschen mit Salzwasser als energetische Reinigung, da sehr viel "Unterwegs" ist.

Räuchern mit Palo Santo, Ambrosia, Beifuß und bei sehr schweren Raumenergien Kampfer.

Danach gut lüften und den Raum und das eigene Energiefeld mit therapeutisch reinen Ölen wieder energetisieren und hochschwingen (Beratung gerne bei Petra und/oder bei mir)

Reines Wasser mit so wenig wie möglich an Zusätzen z.B. Lauretana (erhältlich bei Merkur)

Cistrose Tee ist ebenfalls sehr zu empfehlen (in jeder Drogerie)

Hochschwingende Musik, wie bereits vorgestellt

Waldbaden so oft wie möglich und wenn es noch geht, dann barfuß.

So gut es geht ALLE künstlichen Zusatzstoffe, Duftstoffe und Chemie in Nahrung und KOSMETIK, Putzmittel, Raumdüften etc. meiden.

Alternativen und Beratung bei Petra und/ oder bei mir.

Wenn du auf "Ämter" musst stecke dir einen Salzsstein ein und/oder eine Spitze eines Bergkristalls.

Meide so gut es geht "toxische Menschen" (Skeptiker, Jammerer die keine Lösungen annehemen wollen) und falls dir so einer begegnet, sprich konstant deine Wahrheit, ohne ihn von irgendetwas überzeugen, oder zu etwas überreden zu wollen!!! Damit schützt du dich vorerst vor Energiediebstahl.

 

Im allgemeinen genieße diese Zeit. Wir weden jetzt transformiert und transmutiert. Das bedeutet wir weden nicht von der Raupe zur super Raupe "transformieren", sondern hin zu unserem wahrhaftigen Sein. Die alten "Schalen platzen" es ist Crunch Time!

Um deinen Verstand in die richtige Richtung zu leiten empfehle ich dir folgende Fragen am Abend schriftlich zu beantworten:

Wo war Ich heute der GEBENDE?

Was habe ich heute verbessert?

Was habe ich heute gelernt?

Was hat mir richtig Freude gemacht?

Wie wirkt sich das auf meine mögliche Zukunft aus?

Wofür genau bin ich heute dankbar?

 

Alles Liebe und möge Segen sein

Eva & Ella mein Wohlfühlmanager

Selbst Wert`s

Stützpunkt sensitiver Freigeister & Ursprungsweiber